Anzeige

Sport

Entspannung vor dem Sturm

23.09.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Grafenberg geht locker ins Spitzenspiel

Tabellenführer TSV Beuren empfängt am Sonntag im Lettenwäldle den wieder erstarkten Meisterschaftsfavoriten TSV Grafenberg. Das Spitzenspiel steigt in Weilheim, wo der TSV II auf den TSV Grötzingen trifft.

Die Offensive des TSV Beuren lief in den bisherigen Partien stets auf Hochtouren. Darauf baut Coach Stefan Wisniewski auch im Spiel gegen Grafenberg: „Ich hoffe auf unsere Offensive, positiv stimmt mich aber auch, dass wir erstmals zu Null gespielt haben.“ Nach zwei Siegen in Folge hat sich die Situation beim TSV Grafenberg etwas entspannt. „Wir haben die Kurve gekriegt,“ freut sich TSV-Trainer Marco Stilp, „wir gehen locker ins Spiel und haben nichts zu verlieren.“

Furios trumpft B 6-Aufsteiger TSV Weilheim II in der höheren Klasse auf. 13 Punkte bedeuten Rang drei. Weilheims Übungsleiter Jürgen Fritsch hofft auch gegen den noch verlustpunktfreien Tabellenzweiten TSV Grötzingen, etwas holen zu können. Gästecoach Andreas Schmid wird seine bisher fünfmal siegreiche Truppe akribisch auf den Tabellennachbarn einstellen. Gelingt es der besten Abwehr des 16er-Feldes, den gefährlichen Weilheimer Sturm in den Griff zu bekommen, dann könnte die Erfolgsserie der Aichtaler eine Fortsetzung finden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten