Anzeige

Sport

Eine unglaubliche Moral

10.10.2011 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: TG Nürtingen holt in der letzten Viertelstunde zehn Tore auf

Das Heimspiel der TG-Frauen am Samstag gegen den TSV Haunstetten war an Dramatik nicht zu überbieten. Trotz eines Zehn-Tore-Rückstandes zur Pause, der auch noch bis zur Mitte der zweiten Halbzeit anhielt, bewies die Turngemeinde eine klasse Moral und erkämpfte sich zum Schluss noch ein 29:29-Unentschieden.

„Wie gegen Allensbach haben wir gar nicht ins Spiel gefunden und gerieten rasend schnell in Rückstand“, fasste der Trainer der TG Nürtingen, Wilfried Günther, die erste Hälfte zusammen. In der Tat fanden seine Schützlinge nicht zur notwendigen Abgeklärtheit, um gegen die Gäste aus Bayern zu bestehen. Zahlreiche Ballverluste und eine schwache Wurfausbeute gaben Haunstetten die Gelegenheiten zum Konterspiel, das die Gäste weidlich nutzten.

Alleine vier Pfostentreffer und sieben vergebene freie Einwurfmöglichkeiten kennzeichneten eine von der TGN nervös geführte erste Halbzeit. „Wir wollten es gut machen, schafften es aber einfach nicht, die Direktiven von Wilfried Günther umzusetzen“, gestand Verena Breidert. Selbst der bundesligaerfahrenen Halbrechten der TGN unterliefen etliche Nachlässigkeiten, die sie aber später mehr als wettmachen sollte. Obendrein leistete sich die TGN etliche unplatzierte Würfe, die der Gästetorhüterin gelegen kamen, um sich nachhaltig auszuzeichnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten