Anzeige

Sport

Eine Sekunde Vorsprung: Stefan Schumacher gewinnt Zeitfahren bei Tirreno-Adriatico und schlüpft in Gelb

19.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Sekunde Vorsprung: Stefan Schumacher gewinnt Zeitfahren bei Tirreno-Adriatico und schlüpft in Gelb

Da fällt das Lächeln zwar noch ein wenig schief aus, aber der erste Erfolg für Stefan Schumacher in der noch jungen Radsaison 2007 kann gefeiert werden. Nach anfänglicher Zurückhaltung ohne große Zeitverluste bei den Sprintfinals der ersten Etappen des Protour-Rennens Tirreno Adriatico führte der Nürtinger gestern seine blendende Form beim Zeitfahren über 20,5 Kilometer in Civitanova ins Feld und verwies Astana-Fahrer Andreas Klöden mit einer Sekunde Vorsprung auf Platz zwei. So ein Sieg ist schon klasse, kommentierte der 25-Jährige den Etappensieg, mit dem er gleichzeitig auch die Führung im Gesamtklassement übernahm. Da liegt er jetzt vor dem heutigen letzten Teilstück, der Königsetappe von San Benedetto an der Adria in den Apennin nach San Giacomo, mit drei Sekunden Vorsprung an der Spitze, ebenfalls vor Klöden. Selbst wenn heute ein anderer nach der schweren, fast 170 Kilometer langen Bergetappe das gelbe Siegertrikot überstreifen sollte, wertet Gerolsteiner-Rennleiter Christian Henn Schumachers Sieg im Zeitfahren als heiße Empfehlung für den Frühjahrsklassiker MailandSan Remo am kommenden Samstag. heb/Foto: Roth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten