Anzeige

Sport

Eine Sekunde Vorsprung: Stefan Schumacher gewinnt Zeitfahren bei Tirreno-Adriatico und schlüpft in Gelb

19.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Sekunde Vorsprung: Stefan Schumacher gewinnt Zeitfahren bei Tirreno-Adriatico und schlüpft in Gelb

Da fällt das Lächeln zwar noch ein wenig schief aus, aber der erste Erfolg für Stefan Schumacher in der noch jungen Radsaison 2007 kann gefeiert werden. Nach anfänglicher Zurückhaltung ohne große Zeitverluste bei den Sprintfinals der ersten Etappen des Protour-Rennens Tirreno Adriatico führte der Nürtinger gestern seine blendende Form beim Zeitfahren über 20,5 Kilometer in Civitanova ins Feld und verwies Astana-Fahrer Andreas Klöden mit einer Sekunde Vorsprung auf Platz zwei. So ein Sieg ist schon klasse, kommentierte der 25-Jährige den Etappensieg, mit dem er gleichzeitig auch die Führung im Gesamtklassement übernahm. Da liegt er jetzt vor dem heutigen letzten Teilstück, der Königsetappe von San Benedetto an der Adria in den Apennin nach San Giacomo, mit drei Sekunden Vorsprung an der Spitze, ebenfalls vor Klöden. Selbst wenn heute ein anderer nach der schweren, fast 170 Kilometer langen Bergetappe das gelbe Siegertrikot überstreifen sollte, wertet Gerolsteiner-Rennleiter Christian Henn Schumachers Sieg im Zeitfahren als heiße Empfehlung für den Frühjahrsklassiker MailandSan Remo am kommenden Samstag. heb/Foto: Roth

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 56%
des Artikels.

Es fehlen 44%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Flattern beim großen Finale die Nerven?

Fußball-Relegation: Herausforderer TSV Oberensingen und der TSV Köngen kämpfen in Wernau um den letzten Landesliga-Platz

Die TSV Oberensingen will zurück in die Landesliga, nach 44 unendlich lang anmutenden Jahren in der fußballerischen Bedeutungslosigkeit. Der TSV Köngen möchte den Absturz in die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten