Anzeige

Sport

„Eine Art Schlüsselspiel“

15.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Köngen braucht gegen Ulm II drei Punkte

Es war am Sonntag, 26. Oktober 2008. Der TSV Köngen spielte beim SSV Ulm II und Uli Thon saß erstmals auf der Trainerbank. Ein glückloser Einstand: Die Fuchsgruben-Elf ging 1:5 unter. Am kommenden Sonntag sieht man sich in Köngen wieder. „Eine Art Schlüsselspiel“, sagt Thon.

Bei vier ausstehenden Partien trennen die Köngener vier Zähler vom Relegationsplatz. Deshalb ist eigentlich jedes Spiel ein Schlüsselspiel, Uli Thons Mannschaft steht permanent unter Erfolgsdruck. Erst recht nach dem ernüchternden 0:4 in Göppingen. Soll das rettende Ufer noch erreicht werden, muss die Fuchsgrube zur uneinnehmbaren Festung werden.

„Es sind noch zwölf Punkte zu vergeben“, macht sich Uli Thon Mut, und es klingt fast ein bisschen wie das Pfeifen im Walde. Zwar habe sich seine Mannschaft gegenüber der Vorrunde gesteigert, aber, ärgert sich der TSV-Coach, „kleine Undiszipliniertheiten bringen uns auf die Verliererstraße“. Kampf und Einsatzwillen stimmen ja. „Das erwarte ich auch, denn das sind Grundvoraussetzungen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport