Anzeige

Sport

Ein unerwartetes Topspiel

04.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Neulingsduell zwischen Zizishausen und Blaustein

Mit dem ersten Sonntags-Heimspiel gegen den TSV Blaustein findet die „englische Woche“ für den TSV Zizishausen ihren Abschluss. Die Partie beginnt um 17 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Halle.

Die Frauen sind bereits um 13 Uhr bei der SG Lenningen II zu Gast und werden dort alles daransetzen, ihre weiße Weste zu wahren.

Dass die Partie der beiden Aufsteiger aus Zizishausen und Blaustein am neunten Spieltag zu einer Spitzenbegegnung im Verfolgerfeld der Württembergliga werden würde, hatten wohl nur die größten Optimisten erwartet. So überraschend ist die Sache allerdings auch nicht, zumindest was den TSV Blaustein angeht. Mit einem semiprofessionellen Umfeld bei Training und medizinischer Betreuung wurde im letzten Jahr der Aufstieg angepeilt, der dann auch mit 40:4-Punkten sehr souverän geschafft wurde. Auch in der neuen Saison in der Württembergliga sorgten die Blausteiner bereits für Furore und liegen momentan mit 11:3 Punkten auf Platz drei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten