Anzeige

Sport

Ein Tanzmuffel entdeckt den Line Dance

23.09.2017, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Serie „Wir machen Sport“ (9): Neben Rhythmus, wo jeder mitmuss, ist auch Koordination gefragt – „Bei uns gibt’s keinen Partnerstreit“

Heiße Sohle und Kirschen pflücken – in die Frauendomäne in der Frickenhäuser Halle Auf dem Berg traut sich auch der ein oder andere Mann. Foto: Just

Um es gleich vorneweg zu betonen: ich mag Tanzen nicht und habe noch nie über diese Sportart berichtet. Vielleicht liegt es daran, dass ich im zarten Alter von 17 die Tanzstunde gemacht und von meiner Herzdame einen Korb für den Abschlussball erhalten habe. Wie dem auch sei. Ich bin ein Tanzmuffel par excellence. Dennoch wage ich mich aufs Parkett. Und zwar zum Line Dance beim TSV Frickenhausen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Ein Trio will für Furore sorgen

Fußball: Am Samstag steigt in Frickenhausen das Finale der 12. Auflage des Erdinger Meister-Cups

Neben den entscheidenden Spielen in der Relegation dürfen sich Fußballfreunde am kommenden Samstag ab 11 Uhr auf einen weiteren Höhepunkt zum Abschluss der Saison 2017/2018 freuen. Beim FC Frickenhausen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten