Anzeige

Sport

Dunkes siegt ohne Fehler

29.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reiten: Großer Andrang beim 41. Dressur- und Springturnier des RFV Neckartailfingen

Bei hochsommerlichen Temperaturen richtete der Reit- und Fahrverein Neckartailfingen am vergangenen Wochenende sein 41. Dressur- und Springturnier aus. Rund 610 Pferd-Reiter-Paare gingen in Springprüfungen bis zur Klasse M** und in Dressurprüfungen bis zur Klasse M* an den Start.

Sabine Dunkes vom RV Erlenhof Köngen auf Cape Cross. Die beiden waren siegreich in der Springprüfung der Klasse M** mit Stechen. Foto: Privat
Sabine Dunkes vom RV Erlenhof Köngen auf Cape Cross. Die beiden waren siegreich in der Springprüfung der Klasse M** mit Stechen. Foto: Privat

Die Dressurprüfung der Klasse M* wurde im letzten Jahr erfolgreich im Turnierprogramm etabliert und lockte auch in diesem Jahr wieder tolle Pferde mit ihren Reitern auf die perfekt vorbereitete Reitanlage. Siegreich war in dieser schwersten Dressurprüfung des Wochenendes Beate Wagner vom RC Stockhausen mit dem Pferd Kaiserblume.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten