Anzeige

Sport

Duell im Rübholz

16.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B,Staffel 6

Morgen ist es so weit: Die Bühne im Rübholz ist gerichtet für den Showdown im Titelkampf. Spitzenreiter und Topfavorit TSV Ötlingen trifft auf den Tabellenzweiten TV Unterlenningen.

Ganz abgesehen vom Wirbel um den Rückzug der zweiten Mannschaft und der großen Personalnot muss TVU-Spielertrainer Marc Mayer mit seinen Schützlingen gleich vier „Granaten“ des Gegners ausschalten, denn die Ötlingerv Offensivabteilung um Eren, Giacobbe, Benning, Azevedo & Co hat bewiesen, dass sie eine wahre Tormaschinerie ist. „Die Jungs sind alle heiß auf diesen direkten Vergleich und wollen schon am Sonntag alles klarmachen, um die Weichen auf Meisterschaft zu stellen“, so ein überaus selbstbewusster TSVÖ-Coach Dirk Heinemann, der nur auf die Langzeitverletzten Focht und Kirra verzichten muss. Sein Gegenüber Marc Mayer hat da schon wesentlich mehr Probleme. „Durch die harte Gangart der Notzinger fallen neben Roberto Gaviano, Patrick Moll und Timo Stümpflen wahrscheinlich auch noch Torjäger Amel Licina sowie Benny Hiller aus, zumindest steht ein ganz dickes Fragezeichen hinter den beiden. Wenn wir einen Punkt holen würden, wäre dies schon ein Traum.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Sport