Anzeige

Sport

Drei auf dem Podest

11.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Südwürttembergische U 14

Bei den Südwürttembergischen U 14-Einzelmeisterschaften am Sonntag in Rottenburg waren vom JV Nürtingen vier Kämpfer am Start. Drei davon qualifizierten sich für die Württembergische Meisterschaft.

In der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm war der JVN gleich mit zwei Athleten vertreten. Dirk Kittelberger startete mit einer unnötigen Niederlage in das Turnier. Angespornt durch diesen unerwarteten Rückschlag ließ er aber seinen folgenden Gegnern keine Chance und belegte souverän den dritten Platz. Adrian Rottweiler startete mit zwei souveränen Siegen. Erst im Halbfinale musste er nach einer etwas lang bemessenen Bodenzeit die Siegesstraße verlassen. Im Kampf um Platz drei zeigte er wieder sein Können und gewann verdient.

In der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm musste sich Kevin Lustig trotz guter Leistung der starken Konkurrenz in seinen beiden Kämpfen geschlagen geben.

Lars Schmohl ging in der Gewichtsklasse über 60 Kilogramm auf Medaillenjagd. Durch seinen starken Griffkampf und taktisch clever geführte Kämpfe stand er nach drei Siegen im Finale. Hier erwartete ihn zwar ein ebenbürtiger Gegner, den er allerdings über weite Strecken beherrschte. Durch eine kleine Unaufmerksamkeit verschenkte er jedoch den Sieg.

Damit fährt der JVN mit drei potenziellen Medaillenkandidaten zu den Württembergischen Einzelmeisterschaften. ham


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Sport

Ausgewogen und spannend

Sennerpokal: Die Auslosung zur 60. Auflage in den Frickenhäuser Waldhornstuben hat interessante Gruppen hervorgebracht

Der 60. Sennerpokal rückt näher. Bei der Auslosung am Montagabend im Vereinsheim des Ausrichters FC Frickenhausen wurden insgesamt ausgewogene und interessante Gruppen gezogen. Wie…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten