Anzeige

Sport

Die Nürtinger Vereine kooperieren

26.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Bereits im Winter haben sich die Vereinsverantwortlichen der sieben Nürtinger Tennisvereine zu einem Austausch über die aktuellen Herausforderungen zusammengesetzt. Dabei wurden zum einen Erfahrungen ausgetauscht, aber auch Möglichkeiten besprochen, wie man sich gegenseitig unterstützen kann. Es war die einhellige Meinung, dass die Nürtinger Tennisvereine nicht untereinander konkurrieren sollten. Vielmehr ist es von allen das Ziel, Tennis wieder attraktiver zu machen. Als erster Schritt wurde dazu der Vorschlag des TC Oberensingen bezüglich eines Nachbarschaftsspielrechts angegangen. Dabei wird den Mitgliedern der Nürtinger Tennisvereine nun gestattet, auf allen Anlagen, ohne Entrichtung einer Gastspielgebühr, zu spielen, sofern ein Mitglied des gastgebenden Vereins mitspielt. Von dieser Regelung profitieren die insgesamt weit mehr als 1000 Mitglieder des TC Neckarhausen, des ETV Nürtingen, des TC Oberensingen, des TC Reudern, der SPV 05 Nürtingen, des TSV Zizishausen und des TC Raidwangen (hier ist die Kooperation allerdings nur für die Jugend gültig). pm

Anzeige

Sport

Nellingen ist ein gutes Pflaster

Fußball: Der TSV Köngen will morgen im zweiten Spiel der Relegation zur Landesliga auch die SG Bettringen schlagen

Gerät auch der zweite Akt der Relegation zur Landesliga zu einem ähnlichen Drama wie der erste am Mittwoch beim SV Pappelau-Beiningen? „Das sind die geilsten Siege“, jubelten alle beim TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten