Anzeige

Sport

Deutsche Tischtennis Liga

05.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Tischtennis Liga

Die Sporthalle auf dem Berg in Frickenhausen ist am heutigen Freitagabend Schauplatz eines Debüts: Der gerade mal 15-jährige Belgier Julien Indeherberg wird für den TTC Jülich in der Partie gegen den TTC Müller Frickenhausen/Würzburg seinen ersten Auftritt in der Deutschen Tischtennis Liga bestreiten. Er kommt für Paul Drinkhall ins Team. Die Jülicher wollten dem jungen Engländer nicht verbauen, in Madrid seine letzte Jugend-Weltmeisterschaft zu spielen.

Allerdings war Indeherbergs gelegentlicher Einsatz in der höchsten deutschen Spielklasse bereits vor der Saison fest eingeplant. Der Schüler-Europameister im Doppel ist kein „Notnagel“ infolge von Personalnot, sondern ein Spieler, dem viele für die kommenden Jahre das Vordringen in die europäische Spitze vorhersagen. Einen Einsatz im Ligapokal hatte er bereits, nun darf Jülichs „Nesthäkchen“ gleich zweimal innerhalb von vier Tagen DTTL-Luft schnuppern. pm

Julien Indeherberg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Sport

Das Positive überwiegt

Frauenhandball: Auch die vierte Zweitliga-Saison der TG Nürtingen war wieder von einigen Höhen und Tiefen geprägt

Zehnter in der Endabrechnung, angesichts der wieder einmal nicht optimalen Bedingungen, sicher ein passables Abschneiden für die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Das schätzt auch…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten