Anzeige

Sport

Der sanfte Weg ist für die MPGler der ideale

03.08.2019, Von Corinna Locke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Serie „Schule und Leistungssport“: Drei Schüler am Max-Planck-Gymnasium haben im Judo ihre große Leidenschaft entdeckt

Auf der Matte ganz in seinem Element: Valentin Hofgärtner (in Weiß).
Auf der Matte ganz in seinem Element: Valentin Hofgärtner (in Weiß).

Valentin Hofgärtner ist aktuell wohl der erfolgreichste Judokämpfer des Nürtinger Max-Planck-Gymnasiums. Der 17-Jährige konnte schon viele Erfolge verbuchen. In diesem Jahr erreichte der Athlet des baden-württembergischen Landeskaders den zweiten Platz bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der U 18. Zum Judo kam er durch seine Eltern, die selbst diese Sportart betreiben. Und auch sein jüngerer Bruder Jonathan, ebenfalls MPGler, ist im Judo aktiv.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Sport

Lichtblicke nach turbulenten Tagen

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Wacker kämpfender TSV Köngen unterliegt vor 300 Zuschauern dem hoch gehandelten SV Ebersbach

Eine ungewöhnliche und unruhige Arbeitswoche endete für die Fußballer des TSV Köngen gestern mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den SV Ebersbach. Sicher kein Wunschergebnis,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten