Anzeige

Sport

Denkendorf patzt

08.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Nicht ganz die erwarteten Resultate brachten die Nachholspiele gestern Abend. So enttäuschte der TSV Denkendorf mit dem 1:1 bei der SV 1845 Esslingen.

Schlusslicht Wernauer SF dagegen hatte bei der TSG Esslingen nichts zu bestellen (0:4), Altbach schlug den TSV Wernau 3:2.

SV 1845 Esslingen – TSV Denkendorf 1:1

In einem fairen, aber schwachen Spiel war der Willen bei den Gästen, ihre Relegationschance zu wahren, nicht wirklich erkennbar. Cihan Korkmaz brachte die Gastgeber in der 12. Minute in Führung, Leonardo Ferrucci glich in der 73. Minute aus. Die favorisierten Denkendorfer hatten lediglich noch einen Lattentreffer zu verzeichnen.

TSG Esslingen – Wernauer SF 4:0

Denis Wieczorek sorgte mit einem Doppelschlag (4., 8.) für die TSG-Führung. Hrisowalantis Betikis gelang nach 17 Minuten mit dem 3:0 schon die Vorentscheidung. Selbst eine Gelb-Rote Karte für den Esslinger Torschützen Wieczorek (55.) konnte das Schlusslicht nicht nutzen, kassierte gar noch das 4:0 durch Christian Kulik (61.).

SC Altbach – TSV Wernau 3:2

Tore: 1:0 (1.) Athanasios Kirkopoulos, 1:1 (13.) Gwanael Monzo, 2:1 (52.) Ömer Cakir, 3:1 (57.) Halil Culha, 3:2 (80.) Hakan Yildiz. Gelb-Rot: Aydin Kisakol (Wernau, 88.). wof


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Sport