Anzeige

Sport

Cornelia Schaich

08.08.2009, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Segelflug-WM der Frauen

Zwei Wochen lang flogen sie im Team, am Ende ging es gegeneinander. In einem Herzschlagfinale überflügelte Sue Kussbach aus Kamen noch ihre Nationalmannschaftskollegin Cornelia Schaich aus Nürtingen und holte sich erstmals den Titel einer Weltmeisterin.

Ab dem zweiten Wertungstag führte Schaich ununterbrochen das Gesamtklassement der Standardklasse an. „Ich hatte immer das komische Gefühl, dass eine solch lange Führung nicht halten kann“, sagte die 47-jährige Nürtingerin unmittelbar nach dem letzten Flug dieser Weltmeisterschaft im ungarischen Szeged. Noch 48 Punkte betrug ihr Vorsprung auf Kussbach, sie und Gaby Haberkern waren mit Schaich den ganzen Wettkampf über immer gleichzeitig abgeflogen und hielten gemeinsam die Konkurrenz in Schach.

Am letzten Tag war jedoch Schluss mit der Gemeinsamkeit. „Als ich mit Gaby abgeflogen bin, ist Sue einfach nicht hinterhergekommen“, so Schaich. Die 41-Jährige aus Kamen flog stattdessen rund 20 Minuten später ab und kam nur eine Viertelstunde später als Schaich wieder auf den Flugplatz. Am Ende reichte das, an Schaich vorbeizukommen und auch von der Tschechin Jana Veprekova, die ähnlich wie Kussbach abgeflogen war, wurde Schaich noch knapp übertroffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Sport

Ausgewogen und spannend

Sennerpokal: Die Auslosung zur 60. Auflage in den Frickenhäuser Waldhornstuben hat interessante Gruppen hervorgebracht

Der 60. Sennerpokal rückt näher. Bei der Auslosung am Montagabend im Vereinsheim des Ausrichters FC Frickenhausen wurden insgesamt ausgewogene und interessante Gruppen gezogen. Wie…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten