Anzeige

Sport

Bronze für Harmutter

07.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogen

Bei der Europa Indoor Archery Championship in Budapest holte der Nürtinger Bogenschütze von den Yukon Bowhunters, Adolf Harmutter, die Bronzemedaille.

Harmutter startete bei den Veteranen Bowhunter Compound ohne Visier (Blank) in der Gruppe D. Doch am ersten Tag lief es für ihn nicht optimal. Er verschenkte Punkte bei der Standard-Hallenrunde 18 Meter. Einen Tag später wurde die Flint-Hallenrunde geschossen. Dort veränderten sich die Abstände der Scheiben von 22 auf 13 Meter, dann von 18 auf 13 Meter und sechs Meter. Das fand Harmutter sehr interessant und er kam damit super zurecht. Zuletzt wurde die Walk-Up-Runde geschossen, mit jeweils nur einem Pfeil auf 27, 18, 13 und neun Meter. Am letzten Tag folgte zum Schluss eine 18-Meter-Standard-Runde. Adolf Harmutter konnte seine erarbeiteten Punkte halten und belegte den dritten Platz hinter seinen deutschen Teamkameraden Alfred Kühberger und Jürgen Wegner.

Sport

Saisonziel endlich erreicht

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV Köngen schlägt Baar und macht den Klassenverbleib perfekt

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben ihr Saisonziel endlich erreicht. Nach dem 27:25 (13:12)-Sieg gegen die HSG Baar darf der Aufsteiger mit dem achten Platz den ersehnten Klassenverbleib sowie einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten