Anzeige

Sport

Aufholjagd misslingt

13.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen

Durch eine 15:19-Niederlage bei der SG Schorndorf sind die Handballerinnen des TB Neuffen auf den letzten Platz in der Landesliga-Tabelle abgerutscht.

Wieder einmal konnte der TBN auf seine gute Abwehrleistung zählen, doch im Angriffsspiel blieben zu viele Chancen ungenutzt. Schorndorf erwischte einen deutlich besseren Start und lag in der 6. Minute bereits mit 3:0 in Führung. Dem TBN fiel es sichtlich schwer, gegen die großgebauten Schorndorferinnen ein Mittel zu finden, weshalb Tore in der Anfangsphase Mangelware blieben. Nach 20. Minuten stand es bereits 10:2 für die SG. Durch gut herausgespielte Aktionen gelang es den Neuffenerinnen am Ende des ersten Durchgangs aber doch noch einige Treffer zu erzielen, sodass es mit einem 6:12-Rückstand in die Pause ging.

In die zweite Hälfte kam der TBN deutlich besser. Sina Trost und Julia Frank starteten mit ihren Treffern die Aufholjagd. Corinna Janko nutze die Strafwürfe von der Sieben-Meter-Linie und bis zur 58. Minute war der TBN bis auf drei Tore dran (16:13). Jedoch gelang es Neuffen nicht mehr den Gastgeberinnen richtig gefährlich nahe zu kommen. Schorndorf zeigte sich in der Schlussphase eiskalt und besiegelte beim 19:15 die vierte Niederlage der Neuffenerinnen in der laufenden Saison. Der TBN ist nun Letzter, der Abstand auf das rettende Ufer beträgt aber lediglich einen Minuspunkt. lae/ril

TB Neuffen: Schwarzbeck, Krohmer; Lonsinger, Hirner (4), Hartmann, Spatz, Lepple, Janko (3/2), H. Frank (1), Trost (1), Feucht, Ehrmann (3), Wittmann (1), J. Frank (2).

Anzeige

Sport