Anzeige

Sport

Aufholjagd bringt noch einen Punkt

29.01.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesliga

Im ersten Spiel der Rückrunde musste Wendlingens zweite Mannschaft im Heimspiel gegen Wäschenbeuren beim 8:8 einen unnötigen Punktverlust in Kauf nehmen.

Ohne den erkrankten Marcel Weber und Tobias Riedle lag man nach den Doppeln mit 0:3 im Rückstand. Nach einer tollen Aufholjagd verpassten die Lauterstädter einen möglichen knappen Sieg. Aufseiten des TSVW waren Tobias Bopp und Matthias Gantert mit je zwei Siegen die erfolgreichsten Akteure. Das Schlussdoppel Bopp/Hirsch schlug Assmann/Rink und sorgte damit für die Punkteteilung. ru

TSV Wendlingen – TSV Wäschenbeuren 8:8


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten