Anzeige

Sport

Anständig verabschieden

29.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: FC erwartet morgen den SKV Rutesheim

Platz vier und doch zutiefst enttäuscht: Beim FC Frickenhausen herrscht nach den jüngsten Auftritten Tristesse pur. Relegation verspielt, Meisterschaft sowieso, und dies alles innerhalb weniger Wochen. Jetzt heißt es, die Runde wenigstens anständig zu Ende zu bringen. Zwei Partien sind es noch, morgen geht es zunächst gegen den SKV Rutesheim.

Alles, was den FC Frickenhausen anderthalb Runden lang ausgezeichnet hatte, nämlich Lauf- und Kampfbereitschaft gepaart mit mannschaftlicher Geschlossenheit, schien sich plötzlich verflüchtigt zu haben. Nicht nur im Täle rieb man sich verwundert die Augen, als Murat Isik und seine Kicker Ende April vom FSV Hollenbach mit 6:0 abgewatscht wurden. Ein Ausrutscher, dachte man. War aber keiner. In Sindelfingen gab’s ebenso ordentlich aufs Haupt (0:4) wie in Bonlanden (0:5). Das zwischenzeitliche 1:1 in Biberach und der 3:1-Sieg über Aalen II kaschierten nur mühsam Frickenhausens Ausstieg aus dem Kreis der Relegationsanwärter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Ausgewogen und spannend

Sennerpokal: Die Auslosung zur 60. Auflage in den Frickenhäuser Waldhornstuben hat interessante Gruppen hervorgebracht

Der 60. Sennerpokal rückt näher. Bei der Auslosung am Montagabend im Vereinsheim des Ausrichters FC Frickenhausen wurden insgesamt ausgewogene und interessante Gruppen gezogen. Wie…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten