Anzeige

Top Aktuell

Acht Jahre Haft für Vergewaltiger aus Nürtingen

21.05.2019, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

23-Jähriger aus Nürtingen muss ins Gefängnis – Keine Sicherheitsverwahrung für „sadistischen“ Täter

Der junge Mann, der im vergangenen Jahr zwei Frauen in Nürtingen auf brutalste Art und Weise vergewaltigt hat, muss für acht Jahre ins Gefängnis. Eine anschließende Sicherheitsverwahrung wird es allerdings nicht geben.

NÜRTINGEN. Das entschieden am gestrigen Montag die Richter der fünften Großen Strafkammer am Stuttgarter Landgericht beim zweiten Prozesstag. In seiner Urteilsverkündung nannte der Vorsitzende Richter Volker Peterke die Taten des Angeklagten „niederträchtig und bösartig“. Der Mann aus Nürtingen, der im vergangenen Herbst eine Frau in der Marienstraße und wenige Tage später eine weitere in der Nähe des Senner-Brückles überfallen und vergewaltigt hatte, habe eine „perverse Persönlichkeitsstörung“, so Peterke.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Nach dem Drama auf die Hochzeitswiese

Fußball: Der TSV Köngen stößt mit einem 8:7-Erfolg in der Relegation gegen die SG Bettringen das Tor zur Landesliga ganz weit auf

Relegationsdrama, zweiter Akt. Diesmal brauchte der TSV Köngen nicht nur 120 Minuten, sondern das Elfmeterschießen, um die SG Bettringen mit 8:7 zu bezwingen. Beim Krimi vom…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten