Schwerpunkte

Sport

51. Bühl-Bergfest

19.07.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

51. Bühl-Bergfest

Nur noch wenige Tage sind es bis zum 51. Bühl-Bergfest am Sonntag, 22. Juli, beim TV Unterlenningen auf der Sportanlage Bühl. Wieder einmal werden Leichtathleten aller Altersklassen den Hausberg Bühl erklimmen, um sich sportlich mit ihresgleichen zu messen.

Nicht allein der Wettbewerbe wegen, sondern auch der besonderen Atmosphäre halber gibt es Athleten, die bereits das 51. Mal diese Sportveranstaltung mit ihrer Teilnahme bereichern. Ein besonderer Anziehungspunkt sind auch die schönen und wertvollen Ehrenpreise, alle Teilnehmer der Dreikämpfe dürfen sich mit einer Medaille schmücken.

Begonnen wird um 9.30 Uhr mit den Dreikämpfen. Die Einzelwettbewerbe fließen um 11 Uhr in die weiterlaufenden Mehrkämpfe ein. Um den Zeitplan verlässlich zu machen, hat man in diesem Jahr bei Männern/Frauen und Jugendklassen den Speerwurf herausgenommen.

Das in die Jahre gekommene Mehrzweckspielfeld musste renoviert werden und erhielt einen Kunststoff-Sportbelag. Gerade noch rechtzeitig vor dem Bühl-Bergfest wurde diese Wettkampfstätte fertiggestellt. Davon profitieren vor allem die Weit- und Hochspringer. Den Wettkampfbedingungen nicht mehr entsprochen hat auch der Diskusring. Dieser wurde ebenfalls neu an einem anderen Standort installiert. Für Kurzentschlossene gibt es die Möglichkeit, am Sonntagmorgen nachzumelden. hs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Großer Sport bei der Regatta des RC Nürtingen

Rudern: Zum zweiten Mal in der Coronakrise richtet der RC Nürtingen seine Herbstregatta aus. Die Arbeit vor und während der Veranstaltung erfordert Engagement und Präzision. Doch auch dieses Jahr werden die Nürtinger für ihren Mut belohnt.

Andreas Winkelmann sitzt am Sonntagnachmittag auf dem Auflieger eines Lastwagens,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten