Anzeige

Sport

0:4 – FCF weiter in der Krise

11.05.2009, Von Jürgen Haug Und Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Frickenhausen geht beim VfL Sindelfingen unter

Große Enttäuschung beim wiederum zahlreich mitgereisten Anhang des FC Frickenhausen: Anstatt sich nochmals aussichtsreich in den Kampf um den Relegationsplatz einzuschalten, präsentierten sich die Isik-Schützlinge ohne ihren verletzten Kapitän Martin Mayer unmotiviert und ohne Einstellung beim abstiegsgefährdeten VfL Sindelfingen und mussten mit einer verdienten 0:4 Klatsche die Heimreise antreten.

Die Fehler wurden in allen Mannschaftsteilen produziert. Aggressivität in den Zweikämpfen sowie zielstrebiges Spiel nach vorne, die Markenzeichen des FCF 2008, gehören der Vergangenheit an. Schonungslos wurden den Kickern aus dem Neuffener Tal vom Tabellendreizehnten die Schwächen aufgezeigt. Keine Spur mehr von der erfolgreich praktizierten Zonenverteidigung, in der die Akteure wussten, welche Position sie einzunehmen hatten. Stattdessen versuchte es jeder mit Einzelaktionen, doch um diese erfolgreich abschließen zu können, fehlt den Frickenhäusern momentan auch das Selbstvertrauen. Keine Frage: Vor FCF-Trainer Murat Isik steht eine Menge Arbeit, denn es wäre jammerschade, wenn die Täleself eine insgesamt gesehen doch sehr erfolgreiche Saison mit einer Niederlagenserie abschließen würde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Echterdinger crashen die Party

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 0:2 – Oberensinger Unzufriedenheit nach der ersten Heimpleite

Die Stimmung erreichte gestern Abend in Oberensingen den Siedepunkt - freilich nicht auf dem Fußballplatz, sondern gleich nebenan auf dem Festgelände zum Maientag-Auftakt. Ernüchternd waren dagegen ein paar…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten