Anzeige

Sport

12.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Am Ende hat es für die DHB-Juniorinnen bei der U 20-WM in Ungarn nicht gereicht. Zum dritten Mal im Verlauf der Weltmeisterschaft fehlte der deutschen Mannschaft um die Nürtinger Zweitliga-Spielerin Nina Fischer nur ein Tor. Im Achtelfinale verlor das Team des Trainer-Duos Marielle Bohm und Jens Pfänder gegen Dänemark mit 24:25. TG-Rechtsaußen Fischer traf einmal. Gestern gewann das DHB-Team im ersten Spiel der Platzierungsrunde dann mit 23:22 gegen Japan.

Fußball: Am 21. Juli (15 Uhr) steigen zum ersten Mal die Nürtinger Stadtmeisterschaften für alle Firmen, Vereine und sonstige Gruppierungen, die einen Bezug zu Nürtingen haben. Gespielt wird auf dem Sportplatz Neckarau. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren, die mindestens zwei Jahre nicht mehr aktiv gespielt haben. Die Mannschaften bestehen aus vier Feldspielerin und einem Torwart, es können gemischte und auch reine Frauen-Mannschaften gemeldet werden. Anmeldungen und Infos per E-Mail an info@fv09.de

Fußball: Heute Abend wird der neue Kunstrasenplatz des TSV Bad Boll offiziell eingeweiht. Gegner des Landesligisten ist um 19.30 Uhr der Oberligist SV Göppingen.

Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten