Schwerpunkte

Sport

28.03.2020 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie wichtig der Sport ist, das merkt man erst, wenn er nicht mehr da ist. Es ist ein komisches Gefühl. Die Turnhallen sind verriegelt und abends beim Nachhauseweg die Flutlichtmasten aus – sonntags, 15 Uhr, die sonst belebten Sportplätze menschenleer.

Was mich als Vater doppelt schmerzt: Auch auf den Bolz- und Spielplätzen, wo sich die Kinder austoben, wo eigentlich gerannt, geklettert und gekreischt wird, da hört man dieser Tage nur eins. Die rot-weißen Absperrbänder flattern im Wind und mahnen zur Distanz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Steffen Rost - Leiser Abgang eines akribischen Arbeiters

Handball: Seine Ära ist vorbei – Im Jahr eins nach Steffen Rost wartet auf den SKV Unterensingen gleich der große Härtetest

Es ist ein stilles Ende einer fünf Jahre anhaltenden Erfolgsgeschichte. Trainer Steffen Rost verlässt den SKV Unterensingen. Was er hinterlässt, ist ein Verein, der sich als feste…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten