Schwerpunkte

Sport

15.06.2013 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Irren ist bekanntlich menschlich. Und was für einzelne Menschen gilt, gilt natürlich auch – oder erst recht? – für Verbände. Etwa für den Handballverband Württemberg.

Der war nahezu die gesamte Saison der Meinung, dass die TG Nürtingen ihr Drittliga-Handballspiel beim TV Grenzach mit 22:30 verloren hatte. Der Süddeutsche Handballverband war anderer Ansicht: Dort wurde zu Recht vermerkt, dass die Grenzacher ihr Heimspiel mit 35:26 gewonnen hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport