Gesund

Woran merkt man, dass mit dem Gehör etwas nicht stimmt?

23.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anzeichen für eine eingeschränkte Hörfähigkeit

lps/Jk. Ein Hörtest ist sicherlich eine sinnvolle Sache, wenn es darum geht, die eigene Hörfähigkeit zu überprüfen und langfristig zu erhalten, doch viele Menschen nehmen sich im Trubel des Alltags nicht die Zeit, um einen solchen Termin wahrzunehmen. Es gibt allerdings bestimmte Anzeichen, dass mit der eigenen Hörfähigkeit etwas nicht in Ordnung ist – dann sollte man schnell handeln und diese von einem Experten testen lassen.

Auf Hinweise achten

Wenn man beispielsweise permanent den Eindruck hat, dass alle Menschen im eigenen Freundes- oder Kollegenkreis bzw. der Familie nuscheln, kann das ein erster Hinweis sein, dass mit dem Gehör etwas nicht stimmt. Auch wenn sich Familienmitglieder wiederholt beschweren, dass Fernseher oder Radio zu laut sind, sollte man das nicht auf die leichte Schulter nehmen, deutet dies doch darauf hin, dass die Fähigkeit zu hören schlechter ist als bei Menschen im direkten Umfeld.

Wenn man zudem Geräusche, die man früher wahrnehmen konnte, nicht mehr oder nur vereinzelt hört, wie etwa das Ticken einer Uhr oder das Zwitschern der Vögel, oder in Gesprächen mit mehreren Personen Schwierigkeiten hat, zu folgen, ist es dringend angeraten, einen Fachmann aufzusuchen. Gerade auf solche kleinen Dinge achten viele Menschen im Alltag aber nicht, weshalb es in der Regel Hinweise vom Partner, Kollegen oder Freunden sind, die den Anstoß geben, einen Hörtest zu machen.

Thema: Gesund

Fit mit dem Trampolin

Fitnessstudios bieten spezielle Kurse auf dem Trampolin

lps/Jm. In zahlreichen Fitnessstudios werden seit einiger Zeit Kurse auf einem Trampolin angeboten. Die Effektivität von Bewegungen auf dem Trampolin ist bereits im Jahr 1980 während einer Studie der NASA bewiesen…

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Alle Artikel zum Thema