Gesund

Tipps für eine ausgewogene Ernährung

22.02.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Welche Lebensmittel guttun

lps/Jm. Eine ausgewogene Ernährung beeinflusst nicht nur das Körpergewicht, sondern trägt zum Gesundheitszustand bei.

Wichtig ist es, sich möglichst abwechslungsreich zu ernähren, das bedeutet, vielseitige Lebensmittel zu sich zu nehmen. Ideal sind fünf Portionen Obst und Gemüse täglich. Davon sind drei Portionen Gemüse und zwei Obstrationen empfehlenswert. Bereits zum Frühstück können Äpfel oder Bananen mit Müsli oder Joghurt kombiniert werden. Karotten, Kohlrabi und Paprika lassen sich ideal in Stickform zurechtschneiden und können mit einem selbst gemachten Dip als Zwischenmahlzeit gegessen werden. In Hauptmahlzeiten ist Gemüse kaum wegzudenken und lässt sich problemlos mit Fleisch oder Fisch zubereiten. Ein gemischter Salat eignet sich als Vorspeise. Ernährungsexperten raten zum täglichen Verzehr von Milchprodukten wie beispielsweise Milch, Joghurt und Eiern. Die enthaltenen Mineralstoffe Kalzium und Magnesium sind für den Körper wichtig. Gesunde Fette in Form von pflanzlichen Ölen gehören ebenfalls auf den Speiseplan. Die nährreichen Fettsäuren sind unter anderem in Oliven- und Rapsöl zu finden. Empfehlenswert ist es, Fisch ein bis zweimal wöchentlich zu verzehren. Neben Omega-3-Fettsäuren enthält er Selen und Jod, welche sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Salz und Zucker sollten in Maßen verwendet werden. Zucker besteht aus zahlreichen Kalorien und ist zudem versteckt in vielzähligen Lebensmitteln enthalten. Zum Kochen eignet sich ein Fluorid sowie jodhaltiges Salz. Sechs Gramm sind die empfohlene Tagesmenge von Salz. Das Gemüse sollte dabei schonend bei niedriger Temperatur gegart werden.

Thema: Gesund