Gesund

Terror im Ohr

26.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leben mit Tinnitus

Tinnitus an sich ist nie die Krankheit, sondern immer nur ein Symptom.  Foto: Pexel
Tinnitus an sich ist nie die Krankheit, sondern immer nur ein Symptom. Foto: Pexel

lps/DGD. Menschen mit chronischen Ohrgeräuschen haben oft keine andere Wahl, als zu lernen, mit dem ständigen Begleiter umzugehen und ihn in den Alltag zu integrieren. Was am Anfang unvorstellbar ist, wird bei den meisten irgendwann zur Normalität. Doch der Weg dahin ist nicht einfach und man sollte sich nicht scheuen, Unterstützung zu holen. Wenn der Tinnitus zum ersten Mal auftritt, wird häufig versucht, mithilfe von blutverdünnenden Medikamenten oder Infusionen Besserung zu erzielen. Doch bei den meisten Menschen stehen andere Ursachen hinter den Ohrgeräuschen, die sich nicht so leicht abschalten lassen. Es kann helfen, dem Tinnitus nicht die gesamte Aufmerksamkeit zu schenken, sondern sich möglichst abzulenken. Dadurch kann das Gehirn am Anfang lernen, dem Störgeräusch wenig Aufmerksamkeit zu schenken, wodurch bereits Erleichterung eintritt. Wenn es möglich ist, sollte man versuchen, den Tinnitus zu ignorieren und auf keinen Fall in eine negative Gedankenspirale kommen, da das Gehirn sonst eine Verknüpfung zwischen Ohrgeräusch und negativer Bewertung herstellt. Entspannungsübungen, autogenes Training und Achtsamkeitsübungen können helfen, Stress zu minimieren. Manchen gelingt das recht schnell, sodass sie kaum noch eine Belastung spüren, andere quälen sich jahrelang mit den Ohrgeräuschen, bis sie eines Tages feststellen, dass das Ohrgeräusch zeitweise sogar verschwinden kann. Wichtig ist, die Hoffnung nicht zu verlieren und sich selber nicht unter Druck zu setzen.

Thema: Gesund

Gesünder leben

Ernährung ohne Zusatzstoffe

lps/Bi. Verarbeitete Lebensmittel verkürzen das Leben, das wurde zumindest in einer aktuellen französischen Studie festgestellt. Danach lassen Fertigprodukte nicht nur das Körpergewicht steigen, sie erhöhen zudem das Risiko, vorzeitig zu…

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Alle Artikel zum Thema