Gesund

Schlaf als Jungbrunnen

25.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tipps, wie man die Nachtruhe verbessern kann

Mit vergleichsweise einfachen Maßnahmen kann man die Qualität des Schlafs maßgeblich verbessern. Foto: Tetesept

lps/Jk. Schlaf ist bekanntermaßen von großer Bedeutung für die körperliche und seelische Gesundheit. Wer auf Dauer zu wenig schläft, ist tagsüber unkonzentriert und kann sich Dinge weniger gut merken; die Koordinationsfähigkeit ist eingeschränkt, man reagiert schnell gereizt und auf Dauer kann sogar das Immunsystem leiden. Wie viel Schlaf man benötigt, ist dabei von Mensch zu Mensch unterschiedlich: Manche kommen im Schnitt mit sechs Stunden pro Nacht aus, andere hingegen fühlen sich erst nach neun Stunden erholt. Sieben Stunden Schlaf pro Nacht sind laut Forschern ein guter Orientierungspunkt.

Allein die Dauer des Schlafs ist aber nicht entscheidend, auch die Qualität der Nachtruhe spielt eine große Rolle.

So sollte man Schlaf-Experten zufolge darauf achten, dass das Schlafzimmer ausreichend abgedunkelt werden kann, da es dem Körper so leichter fällt, zur Ruhe zu kommen.

Lärm stört den Schlaf

Lärm kann den Schlaf ebenfalls maßgeblich stören, weshalb man den ruhigsten Ort des Hauses als Schlafzimmer wählen sollte. Alternativ kann man zu Ohrstöpseln greifen – diese empfinden viele zwar anfänglich als störend, doch kann man sich nach und nach herantasten, etwa, indem man zunächst nur in einem Ohr einen solchen Lärmschutz verwendet. Daneben sollte man das Schlafzimmer aufgeräumt halten, da man in einer solchen Umgebung besser abschalten kann. Ein etwaiger Arbeitstisch sollte grundsätzlich nicht im Schlafbereich positioniert werden, und Laptop, TV und andere technische Geräte haben dort ebenfalls nichts verloren. Zudem können abendliche Rituale helfen, leichter in den Schlaf zu finden: Eine Atemübung oder eine Tasse Kräutertee wirken mitunter Wunder. Darüber hinaus gibt es Schlaf-Dragees auf pflanzlicher Basis, die die Nachtruhe verbessern können.

Thema: Gesund

Reiseapotheke

Vor dem Start der Reise sollte man für die medizinische Grundausstattung sorgen

lps/Moe. Eine plötzliche Erkrankung beim Verreisen wünscht sich niemand und ist mit ziemlicher Sicherheit eines der unangenehmsten Dinge im Urlaub, wenn sie denn ausbricht.

Daher darf…

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Alle Artikel zum Thema