Gesund

Leichtes, angenehmes hören ist kein Luxus

23.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hörgenuss für alle!

Im Bereich der Hörsysteme gab es in der jüngsten Vergangenheit große Fortschritte. Foto: Kind

(akz-o) Es sind oft winzige Unterschiede, die das Leben lebenswert machen: Die Prise Salz in der Suppe sorgt für mehr Würze. Der Sonnenstrahl zaubert ein Lächeln ins Gesicht. Ähnlich ist es beim Hören. Musik hören macht in guter Qualität mehr Spaß. Telefonate und Gespräche in der Kneipe mühelos zu verstehen ist Lebensqualität! Menschen mit Hörverlust, die fachgerecht versorgt wurden, wissen das. Sie hören in vielen Situationen besser als Normalhörende, zum Beispiel bei Gesprächen auf Partys- oder im Restaurant. Menschen ohne Hörverlust können ebenfalls zu „Besserhörern“ werden und von der modernen Technologie profitieren.

Mehr als hören

Hörsysteme können inzwischen mehr als hören. Die Kopplung mit Telefonen, TV-Geräten, Stereoanlagen und PCs macht Hörgeräte zu nützlichen Alltagshelfern. Via Bluetooth wird über die Hörsysteme an Termine oder Medikamenteneinnahmen erinnert. Liveübersetzung von gesprochener Sprache in die Hörsysteme ist ein weiterer Pluspunkt dieser Systeme. Auch können neuerdings Haushaltsgeräte, Jalousien oder das Garagentor über Hörsysteme gesteuert werden. Hörsystemnutzer – mit und ohne Hörverlust – schätzen die erstklassige Klangqualität beim Telefonieren, dem Vorlesen von Briefen und beim Musikhören.

Jeweilige Bedürfnisse anpassen

Mithilfe der neuen Technik können Sprache und Musik in Reinform gehört wer- den. Die Funktion „Störgeräuschunter- rückung“ hilft, sich vor der akustischen Umweltverschmutzung zu schützen.

Lästige Umgebungsgeräusche, Klingeltöne und Verkehrslärm können damit ausgeblendet werden. Martin Blecker, Hörakustikmeister und Präsident der Europäischen Union der Hörakustiker, empfiehlt: „Wer sich für mehr Hörqualität interessiert und selbst einmal ausprobieren möchte, wie viel Lebensqualität durch moderne Hörsysteme möglich ist, sollte sich beim Hörakustiker vor Ort informieren. Er kann auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Hörlösungen vorstellen und die Technik anpassen.“ Voraussetzung für eine effektive Nutzung ist die Programmierung der Hörsysteme auf die individuellen Eigenschaften und Bedürfnisse des Trägers.

Der Hörakustiker ist Experte. Er berät bei der Auswahl, passt die Hörsysteme an, erklärt und trainiert die Handhabung und ist für die Nachsorge zuständig. Leichtes, angenehmes Hören ist jetzt und in Zukunft kein Luxus, sondern Lebensqualität!

Thema: Gesund

Fit mit dem Trampolin

Fitnessstudios bieten spezielle Kurse auf dem Trampolin

lps/Jm. In zahlreichen Fitnessstudios werden seit einiger Zeit Kurse auf einem Trampolin angeboten. Die Effektivität von Bewegungen auf dem Trampolin ist bereits im Jahr 1980 während einer Studie der NASA bewiesen…

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Alle Artikel zum Thema