Holland und Belgien mit dem Schiff

05.12.2019

Mitte Juli 2019 machten sich eine Gruppe unserer Zeitungsleser auf, um mit dem Flusskreuzfahrtschiff „MS Rousse Prestige“ in das Land der Fahrräder und Kanäle zu fahren. Bei heißen Temperaturen besuchten sie Städte wie Antwerpen – Heimat des Malers Rubens, Amsterdam - Hauptstadt der Niederlande, Rotterdam – größter Seehafen Europas und Brüssel – Sitz der europäischen Union, der Nato und des Belgischen Königreiches.

Die unendlichen Wasserwege, Backsteinbauten und vereinzelt noch alten Holzhäuser, wunderschöne Marktplätze, Rathäuser und Kathedralen haben bei vielen Mitreisenden einen bleibenden Eindruck hinterlassen und den Wunsch auf ein Wiedersehen mit längerem Aufenthalt geweckt.

Texte und Fotos: Helga Friedl

  • Die historische Eisenbahnbrücke bei Wesel wurde 1874 fertig gestellt. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie zerstört und nicht wieder aufgebaut.

    Die historische Eisenbahnbrücke bei Wesel wurde 1874 fertig gestellt. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie zerstört und nicht wieder aufgebaut.

  • Das MAS-Museum, direkt an der Schelde, bietet vom Panoramadach auf der 10. Etage einen wunderbaren Rundumblick über Antwerpen.

    Das MAS-Museum, direkt an der Schelde, bietet vom Panoramadach auf der 10. Etage einen wunderbaren Rundumblick über Antwerpen.

  • Das Atomium in Brüssel gehört neben dem Eiffelturm in Paris wohl zu den bekanntesten Gebäuden Europas, welche aus Weltausstellungen als Wahrzeichen erhalten geblieben sind.

    Das Atomium in Brüssel gehört neben dem Eiffelturm in Paris wohl zu den bekanntesten Gebäuden Europas, welche aus Weltausstellungen als Wahrzeichen erhalten geblieben sind.

  • Rund um den „Großen Platz“ in Brüssel reihen sich prächtig verzierte Häuser mit ihren barocken Fassaden und Giebeln. 1998 wurde dieser Platz in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

    Rund um den „Großen Platz“ in Brüssel reihen sich prächtig verzierte Häuser mit ihren barocken Fassaden und Giebeln. 1998 wurde dieser Platz in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

  • Das gigantische Sturmflutwehr Neelte Jans wurde für den Tourismus erschlossen und schon erschaffen Künstler dort eindrucksvolle Sandskulpturen.

    Das gigantische Sturmflutwehr Neelte Jans wurde für den Tourismus erschlossen und schon erschaffen Künstler dort eindrucksvolle Sandskulpturen.

  • Unser Schiff nimmt Kurs auf die 5 km lange Seelandbrücke. Nach ihrer Fertigstellung 1965 war sie die längste Seebrücke Europas. Dieser Rekord wurde 1972 mit dem Bau der Schwedischen Öllandbrücke eingestellt.

    Unser Schiff nimmt Kurs auf die 5 km lange Seelandbrücke. Nach ihrer Fertigstellung 1965 war sie die längste Seebrücke Europas. Dieser Rekord wurde 1972 mit dem Bau der Schwedischen Öllandbrücke eingestellt.

  • Das Gruppenfoto entstand in gelöster Stimmung auf dem Deck des Schiffes.

    Das Gruppenfoto entstand in gelöster Stimmung auf dem Deck des Schiffes.

  • Ganz besonders schön konnten die unterschiedlichsten Sonnenuntergänge und Abendstimmungen an Bord erlebt werden.

    Ganz besonders schön konnten die unterschiedlichsten Sonnenuntergänge und Abendstimmungen an Bord erlebt werden.

  • Beginn eines romantischen Stadtrundganges durch die schmalen Gässchen, Kanäle und Brücken von Dordrecht.

    Beginn eines romantischen Stadtrundganges durch die schmalen Gässchen, Kanäle und Brücken von Dordrecht.

  • Von dem Turm der Dordrechter Kathedrale hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt.

    Von dem Turm der Dordrechter Kathedrale hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt.

  • In fast jedem niederländischen Hafen findet man, wie hier in Dordrecht, die mit vielen Blumen geschmückten Hausboote.

    In fast jedem niederländischen Hafen findet man, wie hier in Dordrecht, die mit vielen Blumen geschmückten Hausboote.

  • Rotterdam ist bekannt für seine exzentrischen und futuristischen Gebäude, hier die neue Markthalle.

    Rotterdam ist bekannt für seine exzentrischen und futuristischen Gebäude, hier die neue Markthalle.

  • Am idyllischen, alten Hafen in Rotterdam steht das weiße Hochhaus, welches um 1900 gebaut wurde und mit 45 Metern Höhe das älteste Hochhaus Europas ist.

    Am idyllischen, alten Hafen in Rotterdam steht das weiße Hochhaus, welches um 1900 gebaut wurde und mit 45 Metern Höhe das älteste Hochhaus Europas ist.

  • Das Nemo-Technik-Museum in Amsterdam ist ein Publikumsmagnet für Familien mit Kindern. Das Dach ist auch für Nichtbesucher geöffnet.

    Das Nemo-Technik-Museum in Amsterdam ist ein Publikumsmagnet für Familien mit Kindern. Das Dach ist auch für Nichtbesucher geöffnet.

  • Grachten, Fahrräder, Blumenschmuck und bunte, historische Gebäude – das ist Amsterdam.

    Grachten, Fahrräder, Blumenschmuck und bunte, historische Gebäude – das ist Amsterdam.

  • Zum Stadtkern von Nijmegen, der ältesten Stadt Hollands, gehört auch die alte Waage welche um 1612 im Renaissancestil erbaut wurde. Heute beherbergt das historische Gebäude ein Café.

    Zum Stadtkern von Nijmegen, der ältesten Stadt Hollands, gehört auch die alte Waage welche um 1612 im Renaissancestil erbaut wurde. Heute beherbergt das historische Gebäude ein Café.

  • Bei der großen Sommerhitze zieht es nicht nur Menschen ans Wasser. Auch die halbwilden Pferde im Naturschutzgebiet Ooijpolder, östlich von Nijmegen, suchen das kühlende Wasser.

    Bei der großen Sommerhitze zieht es nicht nur Menschen ans Wasser. Auch die halbwilden Pferde im Naturschutzgebiet Ooijpolder, östlich von Nijmegen, suchen das kühlende Wasser.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen