Jahresrückblick

2.  Januar Umland

Fassungslos standen die Mitglieder des Tischardter Schützenvereins vor ihrem zerstörten Schützenhaus. Ein verheerender Brand bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde, hatte einen Tag vor Silvester gewütet, ursächlich könnte eine fahrlässige Brandstiftung gewesen sein.

13.  Februar Umland

Die Region Stuttgart will in Kooperation mit der Telekom den Ausbau des schnellen Internets forcieren. Für den Kreis Esslingen wird Bempflingen die erste Modellgemeinde, Bürgermeister Bernd Welser unterzeichnete mit Telekom-Regio-Manager den Kooperationsvertrag.

15.  Februar Umland

Die ba-wü Staatssekretärin Petra Olschowski und Andreas Schwarz, Grünen-Fraktionsvorsitzender im Landtag, bekundeten mit Landrat Heinz Eininger und den Bürgermeistern von Grabenstetten, E-Weiler und Hülben beim Ortstermin am Burrenhof auf der Schwäbischen Alb die Bedeutung des Heidengrabens.

27.  April Umland

Lange wurde die Ortsumfahrung Grafenberg erwartet und nun endlich eingeweiht. Steffen Bilger, Staatssekretär vom Bundesverkehrsministerium, Ba-Wüs Verkehrsminister Winfried Hermann und Tübingens Regierungspräsident Klaus Tappeser durchschneiden das Band und geben die 1,7 km lange Strecke frei.

19.  Mai Umland

Die ersten „Hochgehberge“-Wanderwege auf der Schwäbischen Alb wurden nahe dem Hohenneuffen eingweiht. Mit dabei waren Landrat Heinz Eininger, Abgeordneter Karl Zimmermann, Neuffens BM Matthias Bäcker, Tübingens Regierungspräsident Klaus Tappeser und Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

26.  Mai Umland

Bei den Europawahlen und den Kommunalwahlen legen die Grünen kräftig zu, die CDU und SPD verlieren stark. Die Region ist mit fünf Abgeordneten im EU-Parlament vertreten. Im Esslinger Kreistag bleiben die Freien Wähler stärkste Fraktion, die AfD erhält sechs Mandate.

18.  Juni Umland

Krokodil-Alarm für die Bürgerseen bei Reudern, auch das Fernehen ist vor Ort. Doch kann das sein? Ein Tierarzt, Wildtierexperten und Mitglieder der DLRG suchen tagelang nach den Echsen. Gefunden wird nichts, doch des Rätsels Lösung könnten Hechte sein, die für eine Verwechslung sorgten.

25.  Juni Umland

In einem Campus für Pflegeberufe werden auf dem Nürtinger Säer die Ausbildungsberufe zum Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- und Altenpfleger gebündelt. Das Konzept einer attraktiven generalistischen Pflegeausbildung, gegen den Mangel an Fachkräften, stellte Landrat Heinz Eininger vor.

7.  Juli Umland

Als einziger Kandidat stellte sich Volker Brodbeck zur Wahl des Grafenberger Bürgermeisters. Bei einer Wahlbeteiligung von 43 Prozent erhielt er 95,3 Prozent der Stimme.

7.  Juli Umland

In Schlaitdorf wird künftig Sascha Richter Chef im Rathaus sein. Mit 51,19 Prozent der Stimmen erhielt er im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit und setzte sich gegen die Mitbewerber Dennis Mews und Christl Nossek-Lausecker durch. Er folgt dem in den Ruhestand gewechselten Dietmar Edelmann.

13.  Juli Umland

Ein unverzichtbarer Baustein in der Konzeption des Freilichtmuseums Beuren ist sein Förderverein. Der feierte ein Wochende lang sein 25.-jähriges Bestehen mit allerlei Vorführungen und Kulinarischem und brachte dabei die vom Landkreis getragene Einrichtung vielen Besuchern zum Greifen nahe.

17.  August Umland

Auch die Wälder im Kreis Esslingen litten im heißen Sommer unter Hitzestress. Hohe Temperaturen mit dem deutschen Allzeit-Hitzerekord von 42,6 Grad Celcius im niedersächsischen Lingen am 25. Juli und Wassermangel setzten auch den sonst robusteren Buchen und Eichen zu.

17.  September Umland

Im Freilichtmuseum in Beuren wurde der Gartensaal der ehemaligen Geislinger Gaststätte Wilhelmshöhe im Rahmen eines Festakts von Landrat Heinz Eininger eröffnet. Das historische Gebäude beherbergt das Erlebniszentrum für regionale Sorten mit interaktiven Dokumentationen und einer Schauküche.

23.  September Umland

Dietmar Edelmann (links) hat 16 Jahre die Geschicke der Gemeinde Schlaitdorf als Bürgermeister gelenkt. Bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand verlieh im Landrat Heinz Eininger (rechts) die kleine goldene Landkreismedaille

12.  Oktober Umland

In Tischardt wurde die neue Ortsmitte eingeweiht, „ein Meilenstein für den Ortsteil“, sagte Frickenhausens Bürgermeister Simon Blessing vor 300 Besuchern bei der Eröffnung. Die Gemeinde Frickenhausen hat im Rahmen eines Sanierungsprogramms insgesamt rund 2,5 Millionen Euro dafür investiert.