Anzeige

Wirtschaft

Wieder Autoelektronik-Hochburg

24.02.2011, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach der Übernahme von AFL Stribel will sich der Elektronikdienstleister Flextronics mit eigenen Produkten am Markt etablieren

Die Elektronik im Fahrzeug nimmt ständig zu. Ein Bereich also mit großem Wachstumspotenzial. Hier betätigt sich die Firma Flextronics, die seit gut einem Jahr ihre Zelte in Frickenhausen auf dem ehemaligen Stribel-Gelände aufgeschlagen hat. Nach der Übernahme des Traditionsunternehmens von Alcoa richtete Flextronics hier sein Hauptquartier für die Automotive-Sparte ein.

FRICKENHAUSEN. Flextronics ist ein weltweit tätiger Fertigungsdienstleister für elektronische Komponenten. Schwerpunkte sind die Unterhaltungselektronik, industrielle Anwendungen, Medizin, Telekommunikation sowie auch Automobil. Letzterer Bereich wurde 2005 als eigenes Segment gegründet. 2007 wurde die insolvente Firma Siedler in Tübingen gekauft, weitere zwei Jahre später übernahm Flextronics auch den Frickenhäuser Hersteller AFL Stribel und die zum damaligen Zeitpunkt noch verbliebenen rund 150 Beschäftigten. Siedler zog mit rund 140 Mitarbeitern von Tübingen nach Frickenhausen, und seither wird von dort aus die gesamte Automobil-Sparte des Konzerns für Europa gesteuert, berichtet der Leiter des Frickenhäuser Werks Matthias Lutz.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft