Wirtschaft

Viele Beschäftigte würden gern kürzer arbeiten

10.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Laut einer Befragung der IG Metall ist die Arbeitszufriedenheit im Kreis Esslingen dennoch hoch

Der überwiegende Teil der Beschäftigten in der Elektro- und Metallbranche im Landkreis Esslingen ist mit seiner Arbeitssituation zufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt die IG Metall nach Auswertung ihrer Beschäftigten-Befragung. Allerdings arbeite mehr als die Hälfte der Beschäftigten länger als vertraglich vereinbart; zwei Drittel würden ihre tägliche Arbeitszeit gerne reduzieren.

(rik) An der Befragung haben sich laut Gewerkschaft im Kreis Esslingen fast 7000 Arbeitnehmer beteiligt. „Das sind nochmal über 1000 Beschäftigte mehr als bei der Befragung 2013“, so der Erste Bevollmächtigte Gerhard Wick: „Die Kolleginnen und Kollegen in den IG-Metall-Branchen geben uns damit klar den Auftrag, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern.“ Dies sei umso bemerkenswerter, als über 50 Prozent der Rückmeldungen von Nicht-Mitgliedern stammten. Vergleichsweise viele Rückmeldungen seien aus größeren Betrieben sowie von Beschäftigten aus Forschung und Entwicklung gekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wirtschaft