Wirtschaft

Transparente Auto-Säulen vorne

27.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreissparkasse ehrte Gewinner des Schüler-Gründerpreises

NÜRTINGEN (pm). Das Team QuanTech vom Max-Planck-Gymnasium in Nürtingen ist regionaler Sieger im bundesweiten Existenzgründer-Planspiel für Schüler, dem Deutschen Gründerpreis für Schüler. Die fünf jungen Leute überzeugten die Jury damit, transparente A-Säulen für Autos zu produzieren, um so die Rundumsicht der Fahrer weniger zu beeinträchtigen und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Mit dieser Idee erreichten sie außerdem den zehnten Rang in Baden-Württemberg und landeten bundesweit auf Platz 44 von 1318 teilnehmenden Mannschaften.

Rudolf Gregor, Regionalbereichsleiter der Kreissparkasse für Privat- und Individualkunden Nürtingen, überreichte den Siegern einen Scheck in Höhe von 500 Euro und brachte die Leistung aller 18 teilnehmenden Schüler aus der Region auf den Punkt: Alle vier Teams haben pfiffige Geschäftsideen und kluge sowie professionelle Geschäftskonzepte entwickelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wirtschaft