Anzeige

Wirtschaft

Teckwerke liefern Gas für Kreisbau

12.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die beiden Genossenschaften vereinbaren Zwei-Jahres-Vertrag

(pm) Die Teckwerke aus Kirchheim übernehmen für mindestens zwei Jahre die Gasversorgung für die Liegenschaften der Kreisbau Kirchheim-Plochingen. Der Vertrag beinhalte ein Liefervolumen von 12 Millionen Kilowattstunden Erdgas pro Jahr, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. „Nach der Neuausschreibung der Gasverträge hat sich die Kreisbaugenossenschaft für die Teckwerke Bürgerenergie entschieden, da es sich hier ebenfalls um eine regionale Genossenschaft handelt, verbunden mit attraktiven Angeboten für unsere Mitglieder“, so Bernd Weiler, Sprecher der Kreisbaugenossenschaft.

Die Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen verwaltet nach eigenen Angaben mehr als 3000 Genossenschafts- und Eigentumswohnungen und hat knapp 3800 Mitglieder. Die Teckwerke sind eine Energiegenossenschaft mit Sitz in Kirchheim, die mit dem Investment der Mitglieder Bürgeranlagen errichtet und betreibt und daraus diese mit 100-prozentigem ökologischen Strom, Gas und Wärme versorgt. Vorstandsmitglied Felix Denzinger: „Durch den Abschluss und das hohe Volumen beim Einkauf können die Teckwerke den Kunden ab sofort einen günstigen Gaspreis anbieten.“

Anzeige

Wirtschaft