Anzeige

Wirtschaft

Rampf-Gruppe setzt Wachstumskurs fort

17.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gießharz-Spezialist steigert Umsatz um 8,5 Prozent – Gutes Ergebnis in China

Die Rampf-Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs: Im vergangenen Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete der Spezialist für Reaktionsharze, Maschinensysteme und den Composites-Leichtbau einen Umsatz in Höhe von 183,5 Millionen Euro, gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 8,5 Prozent.

GRAFENBERG (pm). Am stärksten gewachsen ist erneut der Geschäftsbereich Production Systems (Dosiertechnik und Automatisierungslösungen), der erstmals einen Umsatz von mehr als 50 Millionen Euro erwirtschaftete. Dies ist ein Zuwachs von über 25 Prozent, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Mit 216 Mitarbeitern ist Rampf Production Systems in Zimmern bei Rottweil nun auch das nach Mitarbeiterzahl größte Unternehmen der Gruppe.

In den Geschäftsbereichen Polymer Solutions (Gießharze), Composite Solutions (Kohlenstofffaser- und Glasfaser-Compositeteile) sowie Eco Solutions (chemische Recyclinglösungen) seien ebenfalls zweistellige Wachstumsraten erzielt worden. Die Umsätze mit Maschinenbetten und Gestellbauteilen aus Mineralguss, Hartgestein und Ultrahochleistungsbeton (Machine Systems) hätten leicht gesteigert werden können, während der Umsatz im Modell- und Formenbau (Tooling Solutions) dem Vorjahresniveau entspreche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Wirtschaft