Anzeige

Wirtschaft

Praxis für Naturheilkunde in Beuren eröffnet

07.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Beuren betreibt Gabriele Kurz eine Praxis für Naturheilkunde in der Hauptstraße 26. Nach dem abgeschlossenen Pharmaziestudium an der Universität Tübingen arbeitet Kurz seit 20 Jahren als Apothekerin. Sie sieht ihre heilpraktische Tätigkeit als notwendige Ergänzung zur Schulmedizin: „Viele Patienten fühlen sich nicht ernst genommen, wenn die Laboruntersuchungen der Schulmedizin keine Ergebnisse liefern. Häufig kann dann die Naturheilkunde noch weiterhelfen.“ Die Hauptanwendungsgebiete seien vor allem die Behandlung von Asthma, Allergien, Verspannungen und Rückenschmerzen sowie die Immunstärkung. Als Diagnoseverfahren setzt Gabriele Kurz auf die Elektroakupunktur, bei der leichte elektrische Impulse in den Körper geleitet werden. Der gemessene Widerstand soll Aufschluss über Störungen im Körper liefern. Als Therapiemethoden bietet die Heilpraktikerin unter anderem die SCENAR-Therapie und Naturheilverfahren wie Homöopathie, anthroposophische Medizin und Bioresonanz an. mlf

Anzeige

Wirtschaft