Wirtschaft

Längerer Anspruch auf

23.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Rückwirkend ab dem 1. Januar erhöht sich für ältere Arbeitnehmer, die das 50. Lebensjahr vollendet haben und arbeitslos werden, die maximale Anspruchsdauer beim Arbeitslosengeld. Darauf weist die Agentur für Arbeit Göppingen hin. Die höhere Anspruchsdauer ist dabei vom Alter und den zuvor zurückgelegten Versicherungszeiten des Arbeitnehmers abhängig. Auch für Arbeitslose, die bereits vor dem 1.Januar 2008 Leistungen erhalten haben, wird unter bestimmten Voraussetzungen die Anspruchsdauer erhöht.

Alle potenziell betroffenen Leistungsfälle werden durch die Agenturen für Arbeit überprüft. Bundesweit müssen schätzungsweise eine halbe Million Leistungsfälle geprüft werden. Kunden, die von der Besserstellung profitieren, werden automatisch von der Arbeitsagentur informiert. Bis zum 30. Mai 2008 soll die Aktion abgeschlossen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wirtschaft