Wirtschaft

Kreisbau: Gutes Geschäftsjahr

06.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung Vorstand Steiner hört auf, Hörmann folgt

KIRCHHEIM (tb). Freudige Gesichter, aber auch ein wenig Wehmut gab es bei der Hauptversammlung der Kreisbaugenossenschaft Nürtingen/Kirchheim. Freude herrschte über das positive Geschäftsergebnis 2006 und damit verbunden eine Dividende von sechs Prozent; Wehmut dagegen über den Abschied von Karl-Hans Steiner, der nach 28 Jahren als Vorstand zum 30. Juni in den Ruhestand ging.

Einen Generationswechsel nannte der Aufsichtsratsvorsitzende Walter Diehl das Ausscheiden von Steiner. Sein Nachfolger ist der Architekt Georg Hörmann. Zum 30. Juni schied auch das nebenamtliche Vorstandsmitglied Helmut Müller aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wirtschaft