Anzeige

Wirtschaft

Klemmen mit Luft gegen Macken im Lack

28.03.2009, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Norfi Absaugtechnik setzt auf Innovationen und expandiert ins Ausland

UNTERENSINGEN. Die Firma Norfi, Spezialist für Abgas-Absauganlagen, möchte ihr zweites Standbein, das Handelsgeschäft für Werkstatteinrichtungen, ausbauen. Hierfür stehen dieser Tage einige Messebesuche auf dem Programm. Vor Kurzem war man in München auf der internationalen Handwerksmesse.

Norfi stellte dort unter anderem eine neuartige Abgastülle vor, die nicht mehr wie herkömmlich mit einer Metallklemme an den Auspuff geklemmt wird, sondern mit einem Luftpolster. Ein Verkratzen der Stoßstange oder des Auspuffs gehört damit der Vergangenheit an, erläutert Markus Krautsieder, einer der vier Geschäftsführer des Unterensinger Unternehmens.

Das Kerngeschäft des 1978 gegründeten Unternehmens sind Projektentwicklungen für die Automobilindustrie. Hier ist Norfi für nahezu alle deutschen Automobilhersteller tätig und beliefert sie mit Absaugtechnik für die Produktionshallen. So stattete man zum Beispiel das Porsche-Werk in Leipzig aus für die Produktion des neuen Panamera. Gefordert war hier, die Abgasanlage so zu konzipieren, dass zwei unterschiedliche Modelle – der Geländewagen Cayenne und der Sportwagen Panamera – in einer Mixed-Fertigung mit einer Anlage abwechselnd hergestellt werden können, berichtet Krautsieder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wirtschaft