Wirtschaft

Kein Platz für Rassismus

01.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IG Metall und Firma Heller stellen sich gegen Fremdenhass

Bernd Haußmann, Klaus Winkler, Gerhard Wick (von links). pm
Bernd Haußmann, Klaus Winkler, Gerhard Wick (von links). pm

NÜRTINGEN (pm). „Die Firma Heller ist offen, bunt und vielfältig“, sagt Bernd Haußmann. Der Betriebsratsvorsitzende bei Heller hat deswegen gemeinsam mit dem Heller-Geschäftsführer Klaus Winkler das Schild „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ vom ersten Bevollmächtigten der IG Metall Esslingen, Gerhard Wick, entgegengenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wirtschaft