Wirtschaft

Innovationspreis für

17.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Innovationsförderpreis, der erstmals durch den Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) für das Jahr 2008 geschaffen wurde, soll nachhaltig Partnerschaften zwischen dem Agrargewerbe, der Landwirtschaft und den Verbrauchern im ländlichen Raum fördern. Beispielhafte Innovationsprojekte einzelner Unternehmen oder Unternehmenskooperationen sollen gefördert und ausgezeichnet werden. Themen und Projektbereiche sind: Betriebsführung und Betriebsorganisation, innovative Verfahren in der Produktionstechnik, innovative Dienstleistungen, Marketing (Kundenakquise, Kundenbindung), regenerative Energien, neue Geschäftsfelder im Agrargewerbe. Bewerben können sich mittelständische Unternehmen, deren Inhaber, Junioren des Agrargewerbes, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Weiter auch die am Agrargewerbe interessierten Hochschulen, die sich mit der Thematik von Weiterentwicklung und Zukunftsrichtung der Unternehmen durch neue Ideen, Geschäftsmodelle oder Geschäftsfelder beschäftigen. Der VdAW-Innovationsförderpreis ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert. Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. August. Die Preisverleihung wird im Frühsommer 2008 im Rahmen des VdAW-Verbandstages in Stuttgart stattfinden. Die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen gibt es beim Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft, Telefon (0711) 16779-0.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wirtschaft