Wirtschaft

Infos rund um den Beton

06.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (pm). Die Firma Wenzelburger Transportbetonwerk hatte zu einem Informationstag in die Kelter eingeladen. Rund 70 Experten erfuhren in mehreren Vorträgen von der Vielseitigkeit von Beton und seinen Verarbeitungsmöglichkeiten. So berichtete Michael Aufrecht vom Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Baden-Württemberg über Änderungen in den Betonnormierungen, die es erlauben, noch zielsicherer den genau richtigen Beton zu ordern, der für ein Bauvorhaben notwendig ist. Zudem informierte Aufrecht über die Überwachung von Betonqualitäten auf der Baustelle.

Werner Beer von der Bauberatung der Firma Heidelberg Cement referierte über die Zukunft des Sichtbetons: Dieses oft eingesetzte Architekturelement herzustellen und zu verarbeiten stelle vor immer neue Herausforderungen, so Beer, der Faktoren wie Betonsorte, Art der Schalung, Trennmittel oder auch die Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit als wichtige Faktoren beleuchtete. Es ist zu erwarten, dass sich in der Sichtbeton-Technologie in den nächsten Jahren einiges verändern wird, so Beer, der mit seinem Vortragsthema für lebhafte Diskussionen unter Teilnehmern und Referenten sorgte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wirtschaft