Anzeige

Wirtschaft

Information aus dem Geschäftsleben

07.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine neue Adresse für Freunde guter schwäbischer Küche gibt es seit einigen Wochen in Kohlberg. Dieter Kudermann, vielen noch bestens bekannt als Wirt der Neuffener Stadthalle, hat in Kohlberg die Weinstube „Zum Schultes“ eröffnet. Im historischen Rathaus der Jusigemeinde, das 1984 zum gastronomischen Betrieb umgebaut wurde und in den letzten Jahren eher so dahindümpelte, will Kudermann die Tradition echt schwäbischer Gastlichkeit mit regionaler Küche und Produkten von einheimischen Erzeugern wieder aufleben lassen. Hirnsuppe, Saure Nierla, Schweinebäckla, hausgemachte Maultaschen oder den bei Schwaben äußerst beliebten Rostbraten findet man dabei ebenso auf der Karte wie ein deftiges schwäbisches Vesper. Dazu serviert Gabriele Kudermann Weine, die überwiegend aus heimischem Anbau stammen. Das Interieur im Lokal trägt die Handschrift der Chefin. Ihr ganzer Stolz ist der offene Kamin, der für eine heimelige Atmosphäre in der Weinstube sorgt. Von Montag bis Freitag gibt es täglich wechselnden Mittagstisch. Abends und am Wochenende empfehlen die Kudermanns ihren Gästen zu reservieren, da im Lokal nur 35 Sitzplätze zur Verfügung stehen. ali


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Wirtschaft