Anzeige

Wirtschaft

Im September weniger Arbeitslose

28.09.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach Sommermonaten ging vor allem Jugendarbeitslosigkeit zurück

NÜRTINGEN (rik/pm). Die Zahl der Arbeitslosen ist im September wieder zurückgegangen. Bei der Agentur für Arbeit in Nürtingen waren zuletzt 2428 Personen arbeitslos gemeldet, 85 weniger als im August. Die Arbeitslosenquote sank von 4,3 auf 4,1 Prozent.

Im September des Vorjahres waren noch 513 Menschen mehr arbeitslos gewesen. Auch die Stellennachfrage der Betriebe ist im vergangenen Monat etwas angezogen. 263 Stellen gingen bei der Arbeitsagentur ein.

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit war nach den Sommermonaten erwartet worden. Seit Beginn des vergangenen Jahres war der Rückgang stabil und wurde nur kurzfristig in den beiden Sommermonaten Juli und August gebremst, so Heidrun Schulz von der Agentur für Arbeit in Göppingen. Nach der Ferienzeit hätten viele junge Arbeitslose eine Ausbildung oder ein Studium begonnen. Im Gesamtbezirk der Göppinger Agentur, also in den beiden Landkreisen Esslingen und Göppingen, waren Ende September 16918 Menschen arbeitslos, 956 weniger als im August. Die Quote liegt hier bei 4,2 Prozent.

Von den 16918 Arbeitlosen gehören 8148 dem Rechtskreis Sozialgesetzbuch II (SGB II) an, die von den Job-Centern betreut werden. Auch hier lässt sich ein Rückgang feststellen. Im Job-Center des Landkreises Esslingen werden mit einem Rückgang um 189 nun 5645 Menschen gezählt, im Vormonat waren es noch 5834.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Wirtschaft