Wirtschaft

Guter Start ins Berufsleben

01.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lossprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innung

(pm) Über 70 Auszubildende der Ausbildungsberufe Maler und Lackierer, Fahrzeuglackierer sowie Bau- und Metallmaler durfte Innungsobermeister Andreas Schlesinger feierlich von den Pflichten der Ausbildungszeit lossprechen und in den Gesellenstand erheben. „Wer im Handwerk einen Beruf erlernt, bekommt mehr mit auf den Weg als fachliches Wissen und handwerkliches Können. Sie entwickeln menschliche und soziale Stärken, die nicht aus dem Lehrbuch zu haben sind“, so der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Neckar-Fils vor fast 200 Gästen in der Kreuzkirche in Nürtingen an die jungen Kollegen gewandt. Er betonte, dass Bauphysik, energetische Sanierung, die Vielfalt der Baustoffe und der Anwendungstechniken sowie die abschließenden Farb- und Gestaltungskonzepte den Beruf zu einem hochspezialisierten machten: „Sie haben einen Beruf gewählt, der nie langweilig wird und Sie schaffen Unikate und Werte, die währungsstabil sind, das ist in unserer Zeit wieder ein hohes Gut“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wirtschaft