Anzeige

Wirtschaft

Geld verdienen mit Umweltschutz

20.03.2009, Von Gesa Leesen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zehn weitere Firmen im Landkreis Esslingen erhielten das Ökoprofit-Siegel

Auch 15 Mitglieder des Ökoprofit-Clubs, frühere Ökoprofit-Teilnehmer, die sich weiter mit dem Thema beschäftigen und Erfahrungen austauschen, wurden an diesem Abend ausgezeichnet: AFL Europe (Stribel Production), Frickenhausen; Gustav Wahler, Oberboihingen; Helmut Zink, Unterensingen; Senner-Druck, Nürtingen; Wezel Kaltumformtechnik, Frickenhausen; Autohaus Schmauder, Kirchheim; Balluf, Neuhausen; Bechtle Verlag & Druck, Esslingen; Gehring, Ostfildern; Diato, Ostfildern; 2E-Mechatronic, Wernau; Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen; Pilz, Ostfildern; Scholderbeck, Weilheim/Teck; Stadt Esslingen, Behördenzentrum.

ESSLINGEN. Sie haben sich ein gutes Jahr lang mit Umweltschutz im Betrieb beschäftigt, in Workshops Erfahrungen ausgetauscht, Ideen entwickelt, wie Ressourcen gespart werden können. Zehn Firmen aus dem Landkreis gehören nun zur Gruppe der Ökoprofit-Unternehmen, die verstanden haben, dass Umweltschutz sogar Geld bringt. Zum Abschluss der fünften Ökoprofit-Runde wurden die Teilnehmer im Alten Rathaus in Esslingen mit Urkunden und Anerkennung geehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wirtschaft