Wirtschaft

Firma ausgezeichnet

07.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Sensorhersteller Balluff in Neuhausen hat den „Kompetenzpreis für Innovation und Qualität Baden-Württemberg“ erhalten, den das Frickenhäuser Messeunternehmen Schall und das Transferzentrum für Qualität im Unternehmen vergeben. Schirmherrin ist die Steinbeisstiftung für Wirtschaftsförderung des Landes Baden-Württemberg. Balluff erhielt den Preis für ein neues Zeitraffer-Verfahren, mit dem die Lebensdauer von Sensoren besser bewertet werden kann, die beispielsweise 20 Jahre lang halten müssen. Die Produkte der Neuhäuser Firma, die weltweit 2150 Mitarbeiter beschäftigt, werden zum Beispiel in Windkraftanlagen, Werkzeugmaschinen oder Förderbändern und unter extremen Umgebungen wie Hitze, Kälte oder Chemikalien eingesetzt.

Vergeben wurde die Auszeichnung im Rahmen der Fachmesse Control auf der Neuen Landesmesse. Zu sehen sind dort Produkte und Methoden, die die Qualität etwa von medizintechnischen Geräten oder Solaranlagen bewerten und sicherstellen. „Trotz der derzeitigen Wirtschaftslage hat die Ausstellerzahl der Control gegenüber dem Vorjahr zugelegt“, so der Veranstalter Paul Schall. Vor allem die Zahl der ausländischen Aussteller habe zugenommen. Die Messe ist noch bis einschließlich Freitag, 8. Mai, geöffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wirtschaft