Anzeige

Wirtschaft

Ein dickes Heft voller Ideen

19.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Angehende Schreiner arbeiten derzeit an ihren Gesellenstücken – Ausstellung am 22. Juli

Die Auszubildenden in der SchreinerInnung Esslingen-Nürtingen arbeiten derzeit an ihren Gesellenstücken. Zu ihnen gehört Ronja Morlock. Sie hat sich bei Westermann Innenausbau in Denkendorf an ein anspruchsvolles TV-Sideboard zum Aufhängen gemacht.

Ronja Morlock arbeitet an ihrem Gesellenstück, einem TV-Sideboard zum Aufhängen. Foto: Dietrich

(pd) Die Idee zu ihrem Gesellenstück reifte bei Ronja Morlock, Jahrgang 1995, schon seit einem Jahr heran. Ihre Arbeitsstunden hat sie nicht gezählt: „Jede neue Idee habe ich gleich am PC aufgezeichnet.“ Sie zeigt ein dickes Heft mit Skizzen und Zeichnungen, teils auch von Hand. Sie hat aber nicht nur viel gezeichnet, sondern auch Muster angefertigt. So manches musste in der Praxis getestet werden: Wie müssen die Griffe geformt sein, damit sich die beiden Klappen gut öffnen lassen? Eine Schublade mit Holzführung gehört auch dazu, das ist Vorschrift.

„Auf dem Papier funktioniert alles, in der Praxis nicht“, sagt Ronja Morlock. Die endgültige CAD-Zeichnung hat sie mit dem Meister abgesprochen und dem Prüfer zur Genehmigung vorgelegt. Nun hat sie zwei Wochen, also 80 Arbeitsstunden, Zeit zur Fertigung.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft

Entspannter arbeiten

Bei IST Metz setzt man auf Einrichtungen, die einem sich verändernden Arbeitsalltag Rechnung tragen

Wie sieht der Arbeitsplatz von morgen aus? Wie kann Innovation und Kreativität gefördert und zugleich dem Bedürfnis nach Entspannung Rechnung getragen…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten