Wirtschaft

Berufliche Facetten der Diagnosetechnik

02.09.2011 00:00, Von Elke Berger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Nürtinger Niederlassung von Biomérieux sind vor allem Lageristen, Kaufleute und Elektroniker gefragt

Bei Biomérieux in Nürtingen stehen Vertrieb, Service und Kundenbetreuung im Mittelpunkt. Welche Fachkräfte das Unternehmen hierzu benötigt und ausbildet, erfuhren 13 Schüler am Mittwoch bei einem Besuch im Rahmen der Aktion „Betriebsferien“.

NÜRTINGEN. Klinische Diagnosegeräte für den Nachweis von Infektionskrankheiten gehören zur Produktpalette, die Biomérieux anbietet. „Außerdem werden unsere Geräte eingesetzt, um beispielsweise die Qualität der Produktionsprozesse von Arzneimitteln und Lebensmittel zu überwachen“, erklärt der stellvertretende Marketingleiter Peter Saweljew den Schülern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wirtschaft